itsmylife.

Hallo

Welcome in to my little World! Dieser Blog handelt von meiner ES, aber es ist auch eine art Abnehm-Diary. Wenn du lust hast, kannst du ja mal -auf eigene Verantwortung- reinschaun! Ich freu mich! Grüße ♥, Verena. PW-Anfragen bitte an: spiegelmond@live.de

Welcome

Diary Gästebuch Freundschaften

The Lady

Herself Weight Essdiary Lebensmittel Termine Zukunft Einzelne Ziele

Poems

Der Panther Im Nebel Herz Spiegelworte Der Schrei Der Spiegel

Things to know

100 Tipps Weitere Tipps Magersucht in Zahlen Medis Diäten

Credits

Designer

Grundregeln:
Kein Zucker, kein Alkohol, keine Limogetränke (Cola light, Fanta), wenig Öl, wenig Salz. Trinken nur Wasser oder schwarzer Kaffee. Die Motivationsdiät dauert eine Woche und wird dann sofort wiederholt. Bitte nur Montags beginnen! Bitte Mittag- und Abend- essen nicht vertauschen! Wenn Sie sich an die Regeln halten, nehmen Sie in 2 Wochen 8-10 Kilo ab und im Körper tritt eine Verdauung des Stoffwechsels ein. Sie nehmen 3 Jahre nicht mehr zu (kein Jojoeffekt!!) Nach 2 Wochen können Sie wieder normal essen.



1. Tag
Morgens: 1 Kaffee oder Tee
Mittags: 2 gekochte Eier, eine Portion Spinat, (nicht binden!)
Abends: viel grüner Salat (Kopfsalat) 1 großes Steak, gekochte Sellerie,

2. Tag
Morgens: 1 Kaffee oder Tee, 1 Scheibe Vollkornbrot oder 2-3 Knäckebrote
Mittags: 1 Steak, grüner Salat, Früchte nach Wahl (kein Kompott!)
Abends: gekochter Schinken,

3.Tag
Morgens: 1 Kaffee oder Tee, 1 Scheibe Vollkornbrot oder 2-3 Knäckebrote
Mittags: grüner Salat, 2 gekochte Eier, Tomaten (roh),
Abends: 100g gekochter Schinken, grüner Salat,

4.Tag
Morgens: 1 Kaffee oder Tee, 1 Scheibe Vollkornbrot oder 2-3 Knäckebrote
Mittags: 1 gekochtes Ei, Karotten, 150g Magerkäse,
Abends: 1 Naturjoghurt, Obst nach Wahl,

5.Tag
Morgens: 1 Kaffee oder Tee, 1 geriebene Karotte mit 1 Zitrone,
Mittags: gedünsteter Fisch, Tomaten,
Abends: 1 Steak, grüner Salat,

6.Tag
Morgens: 1 Kaffee oder Tee, 1 Scheibe Vollkornbrot oder 2-3 Knäckebrote Mittags: Huhn (gekocht), grüner Salat,
Abends: gekochte Eier,

7.Tag
Morgens: 1 Kaffee oder Tee, 1 Scheibe Vollkornbrot oder 2-3 Knäckebrote
Mittags: 1 Steak, Früchte nach Wahl,
Abends: Essen was und so viel Sie wollen!!!

 

 

 

 

 

Modeldiät

Das ganze geht 3 Tage lang, und nach diesen 3 Tagen kann man eine Gewichtsabnahme von 3-5kg erwarten.

Der Plan

Morgens: 1 weich gekochtes Ei

-Achtung mittagessen erfolgt 3 stunden später!!-

Mittags: 175 gr Magermilchquark und ein Tee

-Achtung Abendessen erfolgt auch 3 std später!!-

Abend: 175 gr Magermilchquark und ein Tee

 

 

 

 

 

 

Schokodiät

Die Regeln:
· du darfst so viel Schokolade essen wie du willst.

· aber: es darf wirklich nix anderes außer Schokolade gegessen werden (kein Salat, kein Äpfel, nur Schokolade)

· wichtig ist, viel zu trinken. Erlaubt sind kalorienfreie Getränke wie Wasser oder auch Coke Zero, schwarzer Kaffee geht auch

· die Schokolade darf keine Nüsse, Marzipan, Crisp oder Waffeln enthalten, weiße Schokolade ist erlaubt!

Die Vorteile:

· man verliert an Gewicht. (fast) alle Mädels haben durch die Schoko- Diät abgenommen, manche allerdings erst am 2. Tag

· endlich kann man einmal wieder ohne schlechtes Gewissen Schokolade essen

· einige Glücklichen haben nach dieser Diät keine Lust mehr auf Schokolade

· du musst dir keine aufwendigen oder teuren Mahlzeiten zubereiten

· Kalorien zählen fällt weg

 


Natürlich gibt’s auch Nachteile:


· manche nehmen am ersten Tag minimal zu, das regelt sich aber ab dem 2. Tag wieder

· dem Körper werden keinerlei Nährstoffe zugeführt, es kann daher sein, dass du Kopfweh bekommt oder dir schwindlig wird, ich selbst hatte keine großen Schwierigkeiten...

· wie du dir sicher denken kannst, ist das Ganze nicht besonders gesund

· das Ganze solltst du nicht länger als 7 tage durchziehen, sonst wird’s langsam schädlich für den Körper

Wie kann das funktionieren?

Die Schoko-Diät funktioniert nach dem Mono-Prinzip. Der Körper bekommt keine Nährstoffe und muss deshalb Reserven (sprich: Fett) verbrennen

Morgens ein Apfel kann doch nicht schaden, oder?

Doch!!! Wenn man abnehmen will, muss man sich ganz strikt an den Plan halten, also nix außer Schokolade essen


Wie viel Schokolade darf/soll man essen?

Es wird empfohlen, so zwischen 200 und 400 Gramm zu essen. (Bei manchen funktioniert es auch mit Schokoeiscreme oder Schokopudding...)


Darf man Kaffee trinken?

Kaffee ist erlaubt, aber ohne Milch und Zucker, maximal mit Süßstoff.

Was ist erlaubt?

Alle Schokoladensorten ohne feste Bestandteile, auch mit Füllung oder ähnliches.
Nugat, Kinderschokolade, Caramel , Nutella, alles, was zerfließt und keine Stücke hat.
Auch Mars ist erlaubt, Schokolinsen, M-M, Smarties, Schokopudding.


Was ist nicht erlaubt?

Schokolade mit Nüssen, Rosinen, Waffeln, Keksen, Crisp. Pfefferminzschokolade, Yogurette, Twix, Snickers. Marzipan ist umstritten.

 

 

 

 

Fasten

Tag 1: Entlastungstag

Zeitplan
Heute gibt es eher kleine Portionen und leichte Kost, die den Magen kaum belastet und die Verdauung auf die Fastenzeit einstimmt.

Tagesplan
• Morgens: Trinken Sie gleich nach dem Aufstehen zwei Gläser lauwarmes Wasser. Später 300 g Obst nach Wahl
• Vormittags: 1/4 l frisch gepressten Obst- oder Gemüsesaft
• Mittags: Naturreis mit Gemüse
• Nachmittags: zwei Scheiben Knäckebrot und einen 200 g-Becher Joghurt
• Abends (vor 18 Uhr): eine Portion Früchtequark, zwei Scheiben Knäckebrot und eine Kanne Tee nach Wahl
Zur Unterstützung: 2 x 1 Stunde Spazieren gehen und Schlaftee

Tag 2: Darmreinigung

Zeitplan
Der erste Fastentag erfordert die meiste Disziplin. Man ist noch zu sehr an regelmäßige Nahrungsaufnahme gewöhnt und hat deshalb das Gefühl, hungern zu müssen. Verbannen Sie daher Gedanken an Essen konsequent aus Ihrem Bewusstsein.

Tagesplan
• Morgens: 1/2 Liter Wasser und 2 Tassen Morgentee
• Vormittags: ein Liter Wasser, zwei bis drei Tassen Entwässerungstee und Zitronenspalten lutschen
• Mittags: 1–2 Tassen Hafersuppe langsam essen (kleinen Löffel benutzen)
• Nachmittags: 1/2 bis 1 Liter Wasser, eine Kanne Tee nach Wahl und dazwischen Zitronenspalten lutschen
• Abends: Abendtrunk einnehmen und zwei Tassen Schlaftee

Tag 3: Umstellungstag

Zeitplan
Die Produktion von Verdauungssäften wird vom Körper langsam eingestellt, das Hungergefühl erlischt. Der Stoffwechsel beginnt mit der „Ernährung von innen“.

Tagesplan
• Morgens: zwei Tassen kreislaufanregenden Tee trinken (eventuell mit einem Teelöffel Honig)
• Vormittags: 1/2 bis 1 Liter Wasser, zwei bis drei Tassen Entwässerungstee trinken und Zitronenspalten lutschen
• Mittags: 1–2 Tassen Fastensuppe mit Tomatengeschmack
• Nachmittags: 1/2 bis 1 Liter Wasser trinken, eine Kanne Früchtetee trinken und Zitronenspalten lutschen
• Abends: Abendtrunk und 2 Tassen Schlaftee zu sich nehmen

Tag 4: Stabilisierungstag

Zeitplan
Umstellung von Essen auf Fasten ist abgeschlossen. Ihr Kreislauf hat sich stabilisiert, das Energie-Plus wird wirksam. Ab jetzt sollten Sie körperlich richtig aktiv werden.

Tagesplan
• Morgens: 2 Tassen Morgentee (Birkenblätter oder Brennnessel)
• Vormittags: 1 Kanne Entwässerungstee (Melisse, Brennnessel) und Zitronenspalten lutschen
• Mittags: 1 bis 2 Tassen Fastensuppe mit Kartoffelgeschmack
• Nachmittags: 1/2 bis 1 Liter Wasser, eine Kanne Früchtetee und Zitronenspalten lutschen
• Abends: Abendtrunk und zwei Tassen Schlaftee trinken (Melisse)

Tag 5

Zeitplan
Sie sind unternehmungslustig, Ihre Kreativität ist neu erwacht. Tun Sie, was Sie schon immer tun wollten. Wenn Verstimmungen oder Traurigkeit auftreten, lassen Sie es zu. Fasten ist ein ganzheitliches Geschehen. Die Seele fastet schließlich mit.

Tagesplan
• Morgens: 2 Tassen Morgentee (Wermut, Minze)
• Vormittags: 1 Kanne Entwässerungstee (Melisse, Brennnessel) und Zitronenspalten lutschen
• Mittags: 1–2 Tassen Fastensuppe (mit Möhrengeschmack)
• Nachmittags: 1/2 bis 1 Liter Wasser, 1 Kanne Früchtetee und Zitronenspalten lutschen
• Abends: Abendtrunk und 2 Tassen Schlaftee (Hopfenblüten)

Tag 6

Zeitplan
Ihr Selbstbewusstsein ist gestiegen: Sie wissen jetzt, dass Leben erstaunlich lange ohne feste Nahrung möglich ist. Die beginnende Fasten-Euphorie sorgt für Hochstimmung: Sie fühlen sich leicht und befreit. Machen Sie heute bereits die Einkäufe für die Aufbautage.

Tagesplan
• Morgens: zwei Tassen kreislaufanregenden Tee trinken (zum Beispiel grüner Tee, Mate)
• Vormittags: eine Kanne Entwässerungstee (zum Beispiel Melisse, Brennnessel) und Zitronenspalten lutschen
• Mittags: 1 bis 2 Tassen Fastensuppe
• Nachmittags: 1/2 bis 1 Liter Wasser trinken, eine Kanne Früchtetee trinken und Zitronenspalten lutschen
• Abends: Abendtrunk und 2 Tassen Früchtetee als Schlaftee

Tag 7: Finaltag

Zeitplan
Heute ist Ihr letzter Fasten- bzw. erster Aufbautag. Sie haben es geschafft! Ihre Augen strahlen, die Haut ist schöner geworden, die Waage zeigt 5 Kilo weniger an. Sie können stolz auf sich sein.

Tagesplan
• Morgens: 2 Tassen Tee (Pfefferminz mit etwas Kamille)
• Vormittags: 1 Kanne Tee nach Wahl und Fastenbrechen mit 1 Apfel (Apfel in kleine Stücke schneiden. Jeden Bissen ganz lange kauen, bis er breiig geworden ist. Erst dann schlucken. Wenn Sie spüren, dass Sie satt sind, besser aufhören)
• Mittags: 1 bis 2 Tassen Dinkelkornsuppe mit 2 Scheiben Knäckebrot langsam essen (kleinen Löffel benutzen)
• Nachmittags: 1/2 bis 1 Liter Wasser und Zitronenspalten lutschen plus 1 Kanne Früchtetee
• Abends: 1 Glas Buttermilch mit 2 Scheiben Knäckebrot und je 2 EL Quark plus 2 Tassen Schlaftee (Honigbusch)

Ab Tag 8: Aufbauwoche

Zeitplan
Die Umstellung von Fasten auf Essen beginnt. Wichtig: Langsam essen und gut kauen. Es dauert einige Tage, bis die Verdauungssäfte wieder richtig fließen.

Tagesplan
• Morgens: zwei Tassen Tee (Brennnessel)
• Vormittags: eine Kanne Tee nach Wahl
• Mittags: 1 bis 2 Tassen Dinkelkornsuppe mit 2 Scheiben Knäckebrot langsam essen (kleinen Löffel benutzen)
• Nachmittags: 1/2 bis 1 Liter Wasser, Zitronenspalten lutschen und eine Kanne Früchtetee
• Abends: Früchtequark und 2 Tassen Schlaftee (Melisse)

Gratis bloggen bei
myblog.de